312 NLE; Rep. 312 Niederlausitzer Eisenbahn; 1886-1950 (Bestand)

Archive plan context


Information on content and structure

Title:Rep. 312 Niederlausitzer Eisenbahn
Dat. - Findbuch:1838 - 1950
Vorwort:Behördengeschichte
Die Niederlausitzer Eisenbahn befuhr eine Strecke von 113 km in Normalspur von Beeskow nach Falkenberg. Der Sitz der Bahnverwaltung war Luckau. Sie wurde nach 1945 in die Verwaltung der Generaldirektion der VVB Landesbahnen übernommen und 1948 enteignet. 1949 ging die Niederlausitzer Eisenbahn in die Verwaltung und Nutznießung der Deutschen Reichbahn über.

Bestandsgeschichte
Die Unterlagen wurden 1996 von der Deutschen Bahn AG im Zusammenhang mit dem Bestand der Reichsbahndirektion Cottbus übernommen.

Erschließungszustand / Benutzungshinweis
Verzeichnungsangaben des Registraturbildners. Die Benutzung des Bestandes erfolgt nach den Bestimmungen des Bundesarchivgesetzes.
Nachfolger:Generaldirektion der Provinzbahnen Mark Brandenburg, VVB Landesbahnen Brandenburg, Deutsche Reichsbahn

Information on extent

Extent:5,60 lfm

Conditions of access and use

Zitierweise:BLHA, Rep. 312 Niederlausitzer Eisenbahn Nr.
 

Usage

Permission required:Archivar
Physical Usability:§ 11 BArchivG
Accessibility:Öffentlich
 

URL for this unit of description

URL: http://blha-recherche.brandenburg.de/detail.aspx?ID=66060
 
Home|Login|de en fr
Online queries with scopeQuery™